Maggam - traditionelle Stickerei.

Hilfe zur Selbsthilfe - up, close and personal

In diesem Program bilden wir junge Frauen, teils sind es Mütter unserer Kinder im „Education For You“ Programm, im „Maggam-Sticken“ aus. Das ist eine alte, traditionelle Art und Weise, Saris wie auch Pashminas zu besticken. Die Frauen können anhand eines Mikrokredites das Rohmaterial kaufen, dieses besticken und dann auf dem Markt verkaufen. Die Nachfrage ist gross und somit können sie ein gutes Einkommen generieren. Der Weg in die Unabhängigkeit ist geebnet.

Die Mütter sind auch in der Lage, nach einiger Zeit das Schulgeld für ihr Kind selber zu bezahlen. Daraus folgt, dass wir die Kinder und Mütter aus unserem Projekt entlassen können, was wiederum Platz schafft, um neue Kinder aufzunehmen und deren Müttern das Werkzeug für ein unabhängiges Leben in die Hand zu geben.