Leilani - Die Blume des Himmels.


Leilani Children's Home I & II- Hyderabad, Indien

Leilani heisst übersetzt "Himmelsblume" oder "Himmelskind". Ein passender Name für ein Zuhause für Kinder, die teilweise nicht erwünscht waren oder ihre Eltern verloren haben. Bei uns finden Strassen-, Waisen- und Halbwaisenkinder ein Zuhause das geprägt ist von Zuneigung und Geborgenheit. Alle Kinder besuchen eine English Medium Schule, was ihnen das Rüstzeug für eine vielversprechende Zukunft in die Hände gibt.

Zur Zeit bieten wir 20 Mädchen zwischen 4 und 14 Jahren ein geborgenes Zuhause. Sie leben in einem zweistöckigen Haus auf dem Campus von unserem Partner, aufgeteilt auf Leilani I und Leilani II. Sie leben mit ihrer Hausmutter wie in einer Grossfamilie zusammen. Die Mädchen sehen sich als Geschwister und treten dementsprechend gegenseitig für sich ein. Die älteren Mädchen übernehmen selbstverständlich Verantwortung für die jüngeren Girls. Sie geniessen sichtlich das Zusammensein und wir sind immer wieder beeindruckt, wie organisiert, unkompliziert und selbstverständlich der Tagesablauf funktioniert.

Bevor diese Mädchen bei uns ein Zuhause fanden mussten sie tagtäglich um ihr Überleben kämpfen. Heute leben sie umsorgt und beschützt in einer liebevollen Gemeinschaft und fühlen sich sichtlich wohl.



Kostenaufstellung für 10 Kinder pro Jahr

CHF 3'600.00 Mietzins Haus
CHF 2'400.00 Schulgeld
CHF 5'100.00 Essen / Kleidung / Diverses
CHF 4'500.00 Betreuung / medizinische Check-ups

CHF 15'600.00 Total pro Jahr

Das heisst CHF 130.00 pro Kind pro Monat



Persönlicher Brief von Divya von 2014

Wir haben diesen Dankesbrief von unserer Divya erhalten und möchten Ihnen auch gerne die Möglichkeit geben, diesen unverändert zu lesen.

I am C. Divya, 8 year old girl. And from a very poor family, lost father when I was very small. My mother struggled a lot to feed 5 children. In the year of 2011 I joined in Leilani. I was from a Telugu Medium and couldn’t write, read and speak English. Now I am able to write, read and speak in English.
I am very happy here and I want to thank each one of you to help me to achieve all these things. Now I feel so secure in Leilani which I wasn’t in my village because bear attacks our villagers and we were so afraid of bear. Thanks a lot for your help.